Kurse


Kursliste

Einstieg und Umstieg in WINDOWS 10

Was Sie schon immer über Word wissen wollten? Einfach, praktisch und gut ... gewusst wie!

Power Point - Werbung für sich und das Thema! Gewinnen Sie Zuschauer und -hörer für sich und den Inhalt!

Mithilfe von Funktionen wie „Aufräumen“, „Anheften“ und vielem mehr können Sie sich auf wirklich Wichtiges konzentrieren.

EXCEL - wie es leibt und lebt - aus der Praxis für die Praxis

Im Workshop werden die Einsatzmöglichkeiten von Excel, insbesondere Pivot-Tabellen, im praktischen Umfeld für die intuitive Bearbeitung an die Teilnehmer einfach und strukturiert vermittelt.

Nicht nur die technische Bedienung, sondern die Datenklärung im Vorfeld, sind der Grundstein für eine effektives Arbeiten.

Wir Praktiker nehmen Sie auf eine Reise mit, die anschließend nicht mehr missen möchten, da Sie nun ihre Auswertungen in aller Kürze erstellen und verändern können.

Datenanalyse für innovative Manager

QlikView unterscheidet sich erheblich von traditionellen Business-Intelligence-Systemen. Es ist einfach zu verstehen und leicht zu bedienen. Als Fachanwender haben Sie das Sagen und kontrollieren sämtliche Aspekte Ihrer Auswertungen. Mit wenigen Mausklicks können Sie alle Ihre Datenquellen konsolidieren, durchsuchen, visualisieren und analysieren. So schnell haben Sie sich noch nie einen Überblick über Ihr Unternehmen verschafft.

Machen Sie Schluss mit veralteten Berichten und Ratespielen. Jetzt bekommen Sie schnelle Antworten auf die für Ihren Unternehmenserfolg wichtigen Fragen.


Grundlage jedes erfolgreichen Projekt:

  • Wie funktioniert ein Projekt?
  • Wer sind die Beteiligten?
  • Wie bekomme ich ALLE dazu, gemeinsam an einmer Strang zu ziehen!

Einführung und Anwendung von MS Project

Ein gutes Webinar bietet

  • Wissen
  • Nutzen
  • Mehrwert und
  • eine interessante Zeit.
Wir zeigen Ihnen, wie Sie dies erreichen.

Im Online-Business den Überblick gewinnen, behalten und dabei genügend Zeit sparen, um sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren.

ODER KURZ:

"Post its" im Internet für eine einfache Projekt- und Teamsteuerung!

Cloud

Was  ist  eigentlich  eine  Cloud  und  wie  arbeitet  man  mit  ihr?  Auf  diese  Fragen  erhalten Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine Antwort.

Außerdem  erfahren  sie  wie  die  "Wolke"  technisch  funktioniert,  was  ihnen  die  Nutzung  bringen kann  und  worauf  es  beim  Datenschutz  ankommt.  Im  Workshop  werden  die  Cloud-Anbieter

verglichen.

Die Vor-und Nachteile einer Cloud werden besprochen und die Registrierung sowie Einrichtung einer Cloud gehören zum Workshop.

 

Dropbox - Daten  sicher in der Cloud ablegen

Sie  nutzen  Computer,  Notebook,  Tablet,  Smartphone  oder  verschiedene  Geräte  zusammen. Wo speichern Sie Ihre Daten? Wie greifen Sie von unterwegs auf benötigte Dateien zu?

Nutzen Sie doch einfach eine Dropbox anstelle von USB-

Stick, CD oder E-Mail. Hier erfahren Sie, wie ein Dropbox-Konto eingerichtet und benutzt wird.

Die  Installation  auf  Ihrem  Computer  wird  ebenso  erklärt  wie  die  Verwendung  der  Dropbox  auf Ihrem mobilen Gerät.

Durch   Übungsaufgaben   und   Austausch   mit   anderen   Teilnehmenden   erlangen   Sie   im Handumdrehen  die  notwendige  Routine,  um  auch  im  Alltag  die  Dropbox  erfolgreich  einsetzen zu können

 

Voraussetzungen sind Kenntnisse im Umgang mit dem Computer und Zugriff auf das eigene E-Mail-Konto.

Gemeinsame Kontakte (Firma, Familie) ohne Google synchronisieren in beiden Welten MAC und Windows.


Wordpress lässt sich inzwischen gut als einfaches System nutzen, mit dem Sie schnell zu einer Webpräsenz kommen. Sie lernen in diesem Kurs wie Sie eine existierende Stilvorlage (Template) inhaltlich anpassen, so dass Sie am Ende eine eigene Internetpräsenz bearbeiten können. Der Kurs richtet sich an Teilnehmende mit Internetkenntnissen, Programmierkenntnisse sind jedoch nicht erforderlich.


Vielfältige Tools

Bei YouTube geht es nicht mehr nur um lustige Katzen-Videos und Musik-Clips. Die Plattform bietet unendlich vielfältige Informationen für jedes Interesse und jede Altersstufe. Aus dem Alltag der Internetnutzer ist YouTube kaum noch wegzudenken. Das eröffnet Werbetreibenden neue Möglichkeiten, um ihre Zielgruppennoch besser zu erreichen.

Mehrwehr liefern ....


Alexander Hartmann - ein Weg zum Ziel

Darstellung der branchenüblichen Software-Tools, die im Einsatz sind.

Crossposten und Teilen Ihrer Blogbeiträge auf Twitter, Facebook (Profile, Seiten), Google+ (Profile, Seiten, Gruppen), LinkedIn (Profile, Seiten), XING (Profile, Seiten, Gruppen), Diigo, Delicious, Reddit, Wiederveröffentlichung auf Tumblr, Medium und Torial, Teilen von Bildern auf Instagram, Flickr und Pinterest.

Stellenanzeigen - als Eigendarstellung gut genutzt

Der Generationenkonflikt: Auswirkungen auf das Marketing

Um Pinterest wirklich sinnvoll als Unternehmen zu nutzen, muss man, wie fast immer, wenn es um Marketing geht, die Intention der User verstehen. Aus welchen Gründen begibt sich ein Internetnutzer auf die Seite Pinterest? Nur wer das versteht, der kann die Aufmerksamkeit potentieller Kunden dann im nächsten Schritt auf das eigene Angebot lenken und Social Media gezielt für die eigenen Zwecke einsetzen. Pinterest ist legt den Fokus bei der eigenen Zielgruppe stark auf Frauen, die etwa 70% ausmachen und bei denen viele ein Alter von 20+ aufweisen. Auch die Silver Generation ist hier stark vertreten. Ob User nun auf der Suche nach einem leckeren Rezept für Apfelkuchen sind, wissen möchten, wie man die Wohnung am besten für Ostern dekorieren kann oder ein persönliches Geschenk für die beste Freundin suchen, bei Pinterest sind sie da genau an der richtigen Stelle. Hier findet sich die geballte Informationsflut für alle Kreativen, die gern einmal selbst Hand anlegen. Pinterest versorgt einen mit Inspiration, Anleitungen und hübschen Bilder

Mehr als nur ein Marktplatz ...

Xing ist ein soziales Netzwerk, dass vor allem für berufliche Kontakte genutzt wird und daher für Bewerber und Unternehmen große Bedeutung hat. Mit einem Profil können Sie nicht nur gefunden werden, wodurch Personaler zusätzliche Informationen erhalten können, sondern auch den direkten Austausch mit anderen Nutzern suchen oder sich im besten Fall in Ihrer Branche einen Namen machen.

Mit 8,8 Millionen Nutzern in Deutschland gehört Xing inzwischen fast schon zum Pflichtprogramm für Arbeitnehmer, die auf der Suche nach Jobs sind und nicht nur privat auf Events, sondern auch online ein Netzwerk aufbauen wollen.


LinkedIn [ˌliŋkt.ˈɪn] mit Sitz in Mountain View/USA ist ein (509) 897-9373 zur Pflege bestehender Geschäftskontakte und zum Knüpfen von neuen geschäftlichen Verbindungen. Mit über 500 Millionen registrierten Nutzern in mehr als 200 Ländern (Stand: Januar 2018) gehört LinkedIn zu den 50 meistaufgerufenen Websites.
Im deutschsprachigen Raum zählt das Unternehmen laut eigenen Angaben über 11 Millionen Mitglieder. LinkedIn ist seit Dezember 2016 Teil von Microsoft.

Wer viel im Internet unterwegs ist, kommt um den Begriff RSS Feeds nicht herum. RSS ist eine Abkürzung und steht für Really Simple Syndication. Auf Deutsch bedeutet das so viel wie eine wirklich einfache Verbreitung. Durch RSS Feeds haben Besucher einer Homepage die Möglichkeit, sich automatisch  Ã¼ber Neuigkeiten und Updates einer Webseite informieren zu lassen, ohne die Seite regelmäßig anklicken zu müssen. Zudem können RSS-Dienste auch für andere Inhalte wie Blog-Posts oder neue Produktlinien eingesetzt werden.

Newsletter sind ein mächtiges Werkzeug um Kundenbeziehungen aufzubauen. Aber wie geht man idealerweise vor? In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen ein paar Strategien.

Wie und wo starte ich mit einerm Online-Shop?  .... Einführung und Start-Hilfe


Erfolgreich im Internet verkaufen

Wer sein Produkt oder seine Dienstleistung über die regionalen Grenzen hinweg vertreiben möchte, dem bieten sich dazu im Internet verschiedene Möglichkeiten. Ob mit einem eigenen Shop, über Händler oder ein Portal - die Varianten des online-Handels sind vielfältig. Das Seminar gibt einen Überblick über Möglichkeiten, Unterschiede und Rahmenbedingungen, um erfolgreich im Internet zu verkaufen.

Inhalte:

  • Welche Möglichkeiten gibt es überhaupt, im Internet zu verkaufen?
  • Gibt es da verschiedene „Kategorien/Varianten“?
  • Was sind so die gängigen und bekannten Möglichkeiten? (Dawanda, Amazon, ebay, eigener Shop, …)
  • Worin unterscheidet sich das?
  • Was sind die organisatorischen / technischen Unterschiede? (Voraussetzungen, Wartungsaufwand, Anforderungen an IT-Verständnis der Betreiber, …)
  • Flexibilität und Grenzen


Google ... Unterstützung und Hinweise - wie Google tickt und wie man Google für sich und seine Firma einsetzt.

Hier zu gehören

  • Google-Office inkl. Kalender
  • Google-Bewertung der KeyWörter

Egal wie alt man ist ... gelernt wird immer!

Manchmal muss Altbewährtes mit Neuem verknüpft werden, um effektives Lernen zu ermöglichen


Durch Standortbestimmung und Zielfindung zu einem leichteren Selbstmanagement bei dem die Lösungen für Probleme auf der Hand liegen.

Mit den Themen "Power-Kreislauf" und "Werte sammeln" wird auf das Thema Standortbestimmung mit der "Lust-und Frust-", sowie "Leistungsbilanz" hingeführt.

Um mit der Kompetenzbeurteilung in den Bereichen Persönlichkeit, soziales, fachliches und Führungs-Verhalten, berufliche und persönliche Ziele zu entwickeln.

Das Ziel dieses Seminar ist es, umsetzbare realistische Ziele mit Zweck, Inhalt, Ergebnis und Länge zu formulieren.

Die Effizienz wird gegeben durch die schriftliche Fixierung und Formulierung in kleinen Schritten. Mit der Beschäftigung mit sich selbst, dem Selbstmanagement, wird nachhaltig eine Eigenentwicklung angestoßen.

Aus meiner Erfahrung ist die Reflexion durch ein wiederholtes Durchführen des Seminarinhaltes, u.a. die Überprüfung der Ziele, am effektivsten.



THINY Coaching - Jetzt geht's los ....

Hier sind alle Informationen zusammengefasst für eine erfolgreiches Coaching.

Ausbildungsunterlagen für den Systemischen Business Coach 2017

beim BusCo Institut Lüneburg - Kathrin Ennen


Wie und wann einsetzen...

Mediation ist ein strukturiertes, freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Beilegung eines Konfliktes, bei dem unabhängige „allparteiliche“ Dritte die Konfliktparteien in ihrem Lösungsprozess begleiten.

Hier kommt kein Patentrezept, sondern die Erfahrung aus 2 Jahren als Quereinsteiger in der Erwachsenenbildung mit den unterschiedlichsten Teilnehmern:

  • junge Auszubildene
  • Umschüler zwischen 20 - 55 Jahren
  • wiedereinstiegswilligen Frauen
  • junge Erwachsene mit Migrationshintergrund
  • Unternehmensberater
in den unterschiedlichen Themen

  • IT-einfach (Office) bis IT-komplex (MS Project, EXCEL Power Pivot)
  • Ausbildungsthemen (z.B. Personalwirtschaft)
  • Entspannung mit Achtsamkeit

Selbst ist die Frau ... ständig und eigenständig

Kurz-Meditation als Tool, um schnell in die mentale Entspannung zu kommen und jedes Mal ein kleines Stück über sich selbst mehr zu erfahren.

13% der Arbeitszeit wird alleine durch Suchen verschwendet.

Effektiv mit einfache IT-Produkten arbeiten.

Auf dem Weg zu einer diversen, digitalen Organisation machen Unternehmen einen tiefgreifenden Kulturwandel durch. Arbeitsbeziehungen und -prozesse verändern sich, neue Karrieremuster entstehen, Strategien für Lebenslanges Lernen rücken in den Vordergrund. Die Führungskräfte sind die Schlüsselfiguren der Transformation. Um dieser Rolle gerecht zu werden, benötigen sie neue Kompetenzen, Erfahrungen und Einstellungen.

Wie stehe ich draußen .... auf dem Markt (-platz).

Starke Ideen und Umsetzungen ....

An dieser Stelle werden Skill-Aufbau-Möglichkeiten zusammengefasst, die aus dem Rahmen fallen.

Schnuppere mal rein ...

Hier sammle ich das Netzwerktreiben in und um Lüneburg ....

Viel Spaß beim Stöbern.

Warum ein Business nicht mit Erfahrung und einem Polster aus Eigenerfahrungen starten.

Lust - schau' Die die Beispiele an.

Nicht nur die Youngster sind agil.

Jeder der sich an seinen Lebenslauf setzt, stellt fest, das ist richtig Arbeit. Um uns diese Arbeite zu vereinfachen, hier ein paar Tipps.

Fachinformatiker bzw. Systemelektroniker benötigen je nach Fachrichtung - unterschiedliche Hilfen ... hier findest Du sie.

Hast du für dein Projekt schon einmal einen Netzplan berechnet? Vermutlich nicht. Ich habe es in der Praxis zumindest noch nicht gesehen.

In Schulungen und Projektmanagement-Trainings jedoch spielt die Netzplantechnik nach wie vor eine Rolle. Und das hat auch durchaus Sinn:

Obwohl oft eine Projektmanagement-Software den kritischen Pfad und Pufferzeiten berechnet, fördert eine Kenntnis der Grundbegriffe das Verständnis für die Arbeitsweise dieser Systeme. Mal ganz abgesehen davon, dass es auch ohne Software-Bezug sinnvoll ist, die Grundlagen von Pufferzeiten und des kritischen Pfades zu kennen.

Personalwirtschaft - aus der Sichtweise des Unternehmen ...
Ein Blickwechsel mit Gewinn für die eigene Arbeitskraft.
Zahlenkolonnen und Tabellen zur Darstellung von Daten spielen heute keine Rolle mehr.
Gefragt sind Darstellungen, die eine schnelle Interpretation und ein intuitives Verständnis des Sachverhaltes ermöglichen.
Hierzu bietet D3JS eine mächtige Bibliothek an.

Dank der großen Community und einer umfangreichen Bibliothek von Beispielen reicht bereits ein rudimentäres Verständnis der Bibliothek, um aussagekräftige und visuelle ansprechende Grafiken auf einem Webserver zu erstellen.

In diesem Kurs
- Kopieren wir Beispiele auf unseren Webserver
- Erlangen ein Verständnis der Datenformate um diese zu erstellen
- Erlangen wir einen groben Überblick über den generellen Aufbau der Skripte
- Erweitern wir Beispiele um eigene kleine Funktionalitäten

Kenntnisse in JavaScript und Webservern sind hilfreich aber nicht unbedingt erforderlich


Wichtige Infos

Wir treffen uns einmal im Monat, um unsere Kenntnisse frisch zu halten und Neues zu lernen. Dabei bilden der Austausch untereinander und die Anwendung des Gelernten einen Schwerpunkt.